Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Scheyern  |  E-Mail: scheyern@scheyern.de  |  Online: http://www.scheyern.de

Nachbarschaftshilfe Scheyern

Nachbarschaftshilfe Scheyern

Die Nachbarschaftshilfe ist eine soziale Initiative der Pfarreien im Gemeindegebiet Scheyern unter Trägerschaft des Caritasverbandes. Sie wird unterstützt von den katholischen Pfarrgemeinden Scheyern und Euernbach und von der politischen Gemeinde.

Die Arbeit der Nachbarschaftshilfe ist offen für alle Hilfesuchenden ohne Rücksicht auf Konfession oder Weltanschauung.

 

 

Das gesamte Angebot der Nachbarschaftshilfe

Kinderpark
Dienstag von 8.15 bis 11.00 Uhr im Pfarrtreff für Kleinkinder, Betreuung ohne Mama. In den Schulferien immer geschlossen.

 

Mutter-Kind-Gruppen
Mittwoch, 9.00 - 11.00 Uhr,
Donnerstag, 9.00 - 11.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr

Freitag, 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Pfarrtreff.

In Euernbach am Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr.

 

Mittagsbetreuung:
Täglich von 11.15 bis 14.00 Uhr in der Grundschule


Hausaufgabenbetreuung 
Montag bis Donnerstag von 14.00 - 16.00 Uhr in der Grundschule

Babysitter und Tagesmütter
Vermittlung auf Anfrage


pflegende Angehörige, Seniorenberatung:
Centa Jakab, Tel: (08441) 9254

 

Arbeitskreis Asyl

Anfragen an Hannelore Düsener, Tel. 08441-784554

Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Katja Limpert, Tel. (08441) 83364.

 

Angebot der Nachbarschaftshilfe Scheyern: Hausaufgabenbetreuung

In der neuen Hausaufgabenbetreuung, die sich unmittelbar an die Mittagsbetreuung anschließt und von 14.00 - 16.00 Uhr durchgeführt wird, werden derzeit 18 Kinder der 1. bis 4. Klassen von täglich 2 Betreuerinnen bei der Hausaufgabenerledigung unterstützt. Insgesamt stehen 4 Betreuerinnen im Wechsel für den Nachmittag bereit.

 

Natürlich machte sich durch die zeitliche Ausdehnung der Betreuung auch ein Mittagessen erforderlich. Dankenswerterweise fanden wir hier beim Altenheim sehr viel Unterstützung und viel Verständnis und beziehen jetzt ein leckeres Essen von dort.

Da insgesamt die Nachfrage nach einer Betreuung nach dem Unterricht in der Grundschule gestiegen ist- zur Zeit besuchen 48 Kinder die Mittagsbetreuung ! - war es sogar erforderlich, sehr kurzfristig unsere Räumlichkeiten zu erweitern. Sehr schnell und unkompliziert half uns die Gemeinde beim Ausbau eines neuen Raumes für die Mittagsbetreuung.

drucken nach oben