Aktuelles zum Corona-Virus

Gewerbeerweiterung in Scheyern

Jais

Gemeinde Scheyern unterstützt die Firmenerweiterung des Anlagenbauers Jais GmbH aus Mitterscheyern

 

Der Erweiterung auf dem bestehenden Firmengelände steht seitens der Gemeinde nichts mehr im Wege. Die Gemeinde Scheyern erteilte einstimmig das Einvernehmen und Bürgermeister Manfred Sterz überreichte die Bauanträge an Martin Jais und Harald Lohmeier, der seit dem Jahreswechsel der neue Eigentürmer der Anlagenbaufirma Jais GmbH ist. 

Bereits 1990 gründete Martin Jais, als gelernter Schlosser und Maschinenbautechniker, seine Firma und spezialisierte sich auf den Anlagenbau in der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Jetzt, 30 Jahre später, beschäftigt die Martin Jais GmbH 13 hochqualifizierte Mitarbeiter in Mitterscheyern, konstruiert und fertigt komplette Anlagen, Behälter, Sonderkonstruktionen und Komponenten ausschließlich aus Edelstahl, für die Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie und beliefert Firmen mit Hygiene-Armaturen und Rohrverbindungen im internationalen Bereich. Der zertifizierte Betrieb besitzt eine spezielle Zulassung zur Produktion von Druckbehältern, die mit bis zu 400 bar Druck belastet werden können. 

Der neue Eigentümer seit diesem Jahr, Harald Lohmeier, auch Maschinenbautechniker mit über 20jähriger Berufserfahrung und Martin Jais, der dem Unternehmen als Prokurist und Technischer Leiter erhalten bleibt, wollen gemeinsam das Unternehmen vergrößern. Die Fläche der Fertigung soll verdoppelt, das Lager angepasst werden.

Zudem soll ein Bereich für Kunden geschaffen werden um den gestiegenen Anforderungen an die Servicequalität Rechnung zu tragen.

 

Jais

Bild von links nach rechts: Martin Jais, Harald Lohmeier, Bürgermeister Manfred Sterz

 

(Foto: Gemeinde Scheyern)

drucken nach oben