Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Scheyern  |  E-Mail: scheyern@scheyern.de  |  Online: http://www.scheyern.de

Straßenreinigung und Bewuchshöhe beachten

Während der letzten Wochen wurde verstärkt die Einhaltung der den Bürgern oblie-genden Straßenreinigungspflicht kontrolliert.
Straßensäuberung_3

 

Wenn sich dabei herausstellt, dass Gehweg und Regenrinne verschmutzt sind und sich teilweise sogar schon Unkrautbewuchs bildet, werden die betroffenen Anwohner entweder persönlich angesprochen oder bei Abwesenheit mittels einer schriftlichen Mitteilung auf die Reinigungspflicht aufmerksam gemacht.

 

Straßensäuberung_2

 

 

 

Die Gemeindemitarbeiter richten ihre Aufmerksamkeit auch auf den Bewuchs des jeweiligen Grundstückes. Gerade in der starken Wachstumsperiode zu Beginn des Sommers kommt es häufig vor, das Buschwerk und Äste in den Bereich des Gehweges oder sogar der Straße hineinragen.

 

Straßensäuberung_1

Dadurch wird, gerade bei schmäleren Gehwegen, die lichte Breite des Durchganges teilweise massiv eingeschränkt. Somit sind Fußgänger, insbesondere aber Menschen, die auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, aber auch Kinder, die den Gehweg mit einem Rad befahren, gezwungen, auf die Fahrbahn auszuweichen.

Dies bringt natürlich ein erhebliches Unfallrisiko mit sich.

Auch werden teilweise Verkehrszeichen durch zu starken Bewuchs verdeckt.
Es ist daher unbedingt darauf zu achten, dass der Bewuchs bis zu einer Höhe von 2,40 m im Gehwegbereich und 4,50 m im Straßenbereich zurück geschnitten wird.


Wir bitten daher alle Grundstückseigentümer und sonstige zur Straßenreinigung Verpflichtete, ein Augenmerk auf den jeweiligen Zustand des Grundstücksbewuchses zu richten.

 

 

drucken nach oben

Chronik Scheyern

Chronik Scheyern

Das neue Buch: „Scheyern im Wandel der Zeit" ist im Rathaus für 30 Euro erhältlich.