Stellenausschreibung Bautechniker/in (Tiefbau) (w/m/d)

Gemeinde Scheyern - Stellenausschreibung

 

 

 

 

 

Die Gemeinde Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm) mit derzeit rund 4900 Einwohnern

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Bautechniker/in (Tiefbau) (w/m/d)

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Tiefbau -Unterhalt-

Unterhalt Straßen, Wege, Plätze / Unterhalt Ingenieursbauwerke u.A. Brücken, Stützmauern / Unterhalt Entwässerungsanlagen in Zusammenarbeit Klärwärter/ Unterhalt Wasserversorgungsanlagen in Zusammenarbeit Wasserwart / Unterhalt Gewässer

  • Gemeindliche Tiefbaumaßnahmen

Koordination, Planung und Ausführung / Vergabe von Planungsleistungen, Lieferungen und Leistungen sowie Bauleistungen / Kostenkontrolle / Mitwirkung bei der Beantragung von Zuschüssen und Zuwendungen für Tiefbaumaßnahmen

  • Erschließungsmaßnahmen
  • Sitzungsdienst Werk- und Vergabeausschuss
  • Vermessungswesen
  • Kontrolle der Baustellen sowie Kontrolle Straßenaufbrüche
  • Breitbandausbau

 

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung staatl. geprüfte/r Bautechniker/in der Fachrichtung Tiefbau oder vergleichbare Ausbildung
  • sicherer Umgang in der Anwendung der VOB und HOAI
  • Berufserfahrung in der Tiefbauverwaltung wünschenswert
  • Teilnahme an Sitzungen der gemeindlichen Gremien

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Position mit einem anspruchsvollen und vielseitigen Aufgabengebiet
  • Eine unbefristet Vollzeitbeschäftigung mit Eigenverantwortung
  • Leistungsgerechte Bezahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung entsprechend dem TVöD

Schwerbehinderte Menschen (§ 2 SBG IX) werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Gemeinde Scheyern, Personalstelle, Ludwigstr. 2, 85298 Scheyern oder auch per E-Mail an kaemmerei@scheyern.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr 1. Bürgermeister Manfred Sterz unter der Rufnummer 08441/8064-0 (Vorzimmer) oder die Personalstelle Tel. 08441/8064-29 gerne zur Verfügung.

drucken nach oben